Was mögen Frauen am liebsten beim Sex?

Dies ist der zweite Teil unserer großen Umfrage über die sexuellen Vorlieben von Frauen und Männern. Nach den Männern sind nun die Frauen an der Reihe, ihre intimen Wünsche zu enthüllen. Was mögen Frauen am liebsten beim Sex? Sie wollen Zärtlichkeit und Komplizenschaft, sind aber alles andere als zimperlich!

Frauen lieben das Vorspiel

Das ist keine Überraschung: Für 9 von 10 Frauen (91,7 % der befragten Internetnutzer) ist das Vorspiel das, was sie in der Liebe am liebsten mögen. Sex, der auf Penetration zusammengefasst wird, war noch nie nach dem Geschmack der Frauen, die sich in jedem Alter sicher und geliebt fühlen müssen, um begehren zu können. Warum lieben Frauen das Vorspiel? Die Lust bei Frauen ist umso stärker, je weiter weg sie kommt. Das ist physiologisch bedingt, denn Frauen reagieren langsamer auf sexuelle Reize. „Je länger, desto besser“!

Tipp für Männer: Das Vorspiel beschränkt sich nicht auf das Streicheln des Körpers. Sie beginnen mit den „Streicheleinheiten der Seele“: zärtliche und von Verlangen erfüllte Blicke.

Frauen lieben es, das Geschlecht ihrer Partner zu streicheln

Hätten Sie sich Frauen als schüchtern, passiv oder ängstlich gegenüber dem männlichen Geschlecht vorgestellt? Im Gegenteil: Sie lieben es! Der Beweis: Für 81,7 % der befragten Internetnutzerinnen ist das Streicheln des Geschlechts ihres Partners direkt nach dem Vorspiel die beliebteste Liebespraktik der Frauen! Warum streicheln Frauen gerne das Geschlechtsteil ihres Mannes? Weil sich die erogenen Zonen des Mannes zu einem großen Teil auf sein spektakulär reaktionsfreudiges Geschlecht konzentrieren.

Tipp für Frauen: Denken Sie nicht nur an Hände und Mund, sondern auch an alle anderen Körperteile, die sich zum Streicheln eignen: Füße, Brüste, Haare … Und vernachlässigen Sie nicht die Umgebung des Penis!

Frauen lieben Zärtlichkeit

Zärtlichkeit erhielt 81,1 % der Stimmen der befragten Internetnutzerinnen und landete damit auf Platz 3 der Rangliste der Dinge, die Frauen beim Sex am liebsten mögen. Mit „Zärtlichkeit“ ist ihr Bedürfnis gemeint, sich auf Zärtlichkeiten einlassen zu können, ohne eine sexuelle Beziehung „versprechen“ zu müssen.

Warum mögen Frauen Zärtlichkeit? Weil Sex mit einer gewissen „Logistik“ (Zeit, Raum, Hygiene …) verbunden ist, während ein echter Moment der Zärtlichkeit eine Fülle von Energie verschenkt, die sich in sexuelle Erregung verwandeln kann … oder auch nicht.

Tipp für Männer: Akzeptieren Sie einen nicht-sexuellen Austausch, ohne sich zurückgewiesen zu fühlen.

Frauen variieren gerne die Stellungen

Der beste Film, den Sie immer wieder sehen, wird irgendwann langweilig, auch wenn er Sie lange Zeit bewegt hat. Das gilt auch für Liebespositionen! 71,3 % der uns befragten Frauen lieben es, die Freuden zu variieren. Und wie uns das Kamasutra lehrt, gibt es viele Liebespositionen, warum also darauf verzichten? Warum variieren Frauen gerne die Stellungen? Weil jede Stellung ein neues Szenario, einen neuen Blickwinkel und ein anderes Gefühl mit sich bringt. Jedes Paar hat seine Lieblingsstellungen, die Kunst besteht darin, die Palette zu erweitern, um für Abwechslung zu sorgen!

Tipp für Männer: Es geht hier nicht um Gymnastik! Es ist nicht nötig, kompliziert zu sein. Nutzen Sie einfach die Möglichkeiten – und die Grenzen – Ihrer beiden Körper.

Frauen lieben Oralsex

Laut unserer Umfrage steht Oralsex auf Platz 5 ihrer beliebtesten Sexualpraktiken (70,7 % der Stimmen). Das könnte viele glücklich machen: Männer lieben Oralsex. Warum praktizieren Frauen gerne Oralsex? Weil es fast ausnahmslos alle Männer lieben! Vor allem mit einer erfahrenen Frau, die ihr Geschlechtsteil nicht „malträtiert“…

Tipp für Frauen: Diese Praxis stößt einigen Frauen immer noch sauer auf. Wenn Sie trotzdem Lust haben, es auszuprobieren, beginnen Sie mit zärtlichen Küssen und lassen Sie sich von Ihrem Mann führen. Sie müssen nicht die Darstellerinnen aus Pornos nachahmen! Lesen Sie auch: So lässt sich der Penis Geschmack verbessern.

Frauen lieben Cunnilingus

Cunnilingus, das Streicheln der weiblichen Genitalien mit dem Mund, steht laut unserer Umfrage auf Platz 6 der beliebtesten Sexualpraktiken von Frauen (69,8 % der Stimmen). Warum lieben Frauen Cunnilingus? Diese subtile Mischung aus Sanftheit und Lust führt Frauen oft zum Orgasmus. Wahrscheinlich, weil er gleichzeitig den G-Punkt, die Klitoris und alle Nebenzonen stimuliert.

Tipp für Männer: Wenn Sie sich nicht sicher sind, lassen Sie sich von den Reaktionen Ihrer Partnerin leiten. Ihr Atem, ihre Beckenbewegungen und ihre Hände auf Ihrem Kopf geben Ihnen Aufschluss darüber, wie sich ihre Lust steigert.

Frauen lieben Überraschungen

Indem sie Überraschungen auf Platz 7 ihrer sexuellen Vorlieben setzten (für 68,3 % der befragten Internetnutzerinnen), bezeugten die Frauen ihren Wunsch, ihr Sexualleben reich und lebendig zu halten! Warum lieben Frauen Überraschungen? Weil das Entdecken eines Ortes, einer Praktik, einer Fantasie … bedeutet, ein Risiko einzugehen, auch wenn es noch so klein ist, ein kleines Abenteuer außerhalb der Routine zu wagen. Mit einem Wort: Es bedeutet, sich zu verjüngen!

Tipp für Männer: Sich zu erneuern ist das Geheimnis von Paaren, die lange halten. Das gilt sowohl für die strikte Intimität als auch für den Alltag. Denken Sie an Ihre Frau nicht nur als Partnerin und lassen Sie sich etwas einfallen!

Frauen lieben Massagen

Dies entspricht ihren Forderungen nach Zärtlichkeit und Sanftheit: 61,8 % der Frauen geben zu, dass sie Massagen lieben. Warum lieben Frauen Massagen? Eine Massage ist immer angenehm, egal ob sie gegeben oder empfangen wird, denn wir alle haben körperliche Verspannungen, die es zu lösen gilt. Außerdem kann man sich so eine Blase der Intimität schaffen.

Tipp für Männer und Frauen: Vergewissern Sie sich, dass Sie einen Moment Zeit haben, dass niemand Sie stören kann (Türen schließen, Telefone ausschalten usw.) und verwenden Sie Duftöle.

Frauen lieben das Vertrauen ihrer Männer

Um der Routine zu entgehen, gibt es nichts Besseres, als miteinander zu reden! Laut unserer Umfrage lieben 61,5 % der Frauen es, wenn ihre Partner ihnen etwas anvertrauen. Unterschätzen wir nicht die Entwicklung unserer Sexualität, die sich im Laufe der Zeit nährt und verändert! Warum lieben Frauen die Vertraulichkeiten ihrer Partner? Weil die Liebe zu zweit stattfindet. Und auch wenn man mit der Zeit manchmal ein wenig „auf sich selbst gestellt“ ist, weiß man instinktiv, dass die Lust des anderen das beste Aphrodisiakum ist.

Tipp für Männer: Überraschen Sie sie! Sie geben es zu: Frauen lieben es, überrascht zu werden! Trauen Sie sich, ihr Ihre Fantasien und Gefühle anzuvertrauen. Welche Filmszene macht Sie an? Welches freche Foto verfolgt Sie? Welche Erinnerung kitzelt Sie?

Frau mag es am liebsten beim Sex überrascht zu werden

Frauen mögen es, wenn der Mann die Zügel in die Hand nimmt

Die Generation der unabhängigen Frauen möchte sich gerne ab und zu davon erholen, „befreit“ zu sein und „dem Verlangen eines Mannes ausgeliefert“ zu sein. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum „dominiert“ zu werden in unserer Umfrage auf Platz 10 landete (56,2 % der Stimmen). Warum mögen es Frauen, wenn der Mann dominiert? Weil Sex ein Spiel ist, bei dem man neue Rollen erfinden möchte und muss.

Tipp für Männer: Verstehen Sie es nicht falsch, Frauen verlangen von Ihnen nicht, dass Sie wieder zum „Macho“ werden. Vielleicht gewinnen Sie jedoch, wenn Sie Ihre Pflicht, ihre Lust vor Ihre eigene zu stellen, weniger ernst nehmen.

Schreibe einen Kommentar